Website-Box CMS Login
image
Logo-inkl.Schrift_neu

are- vs.judenburg-stadt-xya34[at]ddks-ainet.at

 are-so.judenburg.spz-xya34[at]ddks-ainet.at

+43 (0) 3572 82431

+43 (0) 676 7875038

Headerbild_Schueler1neuHeaderbild_Schueler1neu
Schild Ausbildungsschule Primar_WOS_
Footprint
bild päd. panther
Guetesiegel2.png
Schmetterling

Inklusion

Inklusion ist kein neues Programm und auch nicht irgendetwas, was man für einen oder mit einem anderen Menschen ‚tut‘. Sie ist eine tief verwurzelte geistige Anschauung, die es zu leben gilt.“

(Inclusion. Nachrichten von Inclusion International, Mai 1998, Nr.20,21.)

Atelierunterricht

 

Beginnend mit dem Schuljahr 2019/20 führen die Teams unserer beiden Schulen eine besondere Art des Unterrichts ein – den Atelierunterricht.

Die Vorteile dieser Unterrichtsform sind die verstärkte Individualisierung sowie die Möglichkeit der SchülerInnen, seine/ ihre Interessen und Begabungen in einem entsprechenden Atelier zu vertiefen. Der Atelierunterricht leistet einen wertvollen Beitrag zur Inklusion- Kinder aus der ASO und der VS lernen hier gemeinsam.

Der Atelierunterricht findet jeweils mittwochs in den ersten beiden Schulstunden statt. In dieser Zeit werden die Klassenverbände aufgelöst und die SchülerInnen können selbst auswählen, welches Atelier sie besuchen möchten.

Inklusionssportfest der Bildungsregion Obersteiermark West

 

Am Dienstag, den 14. Mai 2019 fand von 8:00 bis 12:00 Uhr das Inklusionssportfest der Bildungsregion Obersteiermark West, trotz Schlechtwetters, zum ersten Mal an der VS Judenburg-Stadt statt. Unter der Leitung von Claudia Stuhlpfarrer, nahmen 100 Schüler und Schülerinnen im Alter von 6 bis 15 Jahren mit und ohne besonderen Bedürfnissen an diesem Fest teil. Die Kinder durften sich mit viel Spaß durch zehn verschiedene Stationen durchkämpfen, Würstchen und Steckerlbrot am Lagerfeuer grillen, gemeinsam Zumba tanzen und jeder bzw. jede Einzelne gab sein/ihr Bestes. Deshalb wurden am Ende des Tages fleißig Medaillen durch Herrn Pirkwieser von der Stadtgemeinde Judenburg, Frau Mag. Auinger von den Stadtwerken Judenburg, als Sponsor der Grillwürstchen und des Steckerlbrotes, Frau VDir. Celin und Frau Stuhlpfarrer überreicht. Wir bedanken uns auch bei allen Eltern, die uns bei der Durchführung dieses Festes unterstützt haben.

Apfelfirma - "rund g´sund apfel"

 

Die Schülerfirma „rund g’sund apfel“ der 2. Klasse ASO wurde im Oktober 2018 von Frau Marta Khom ins Leben gerufen. Produktionsgüter der Firma sind Apfelchips und Apfeltee, die in reiner Handarbeit aus steirischen Äpfeln (gesponsert von div. Firmen und dem Elternverein) hergestellt werden.

 

Nach der Entwicklung und Herstellung eines Firmenlogos und der Anschaffung der Geräte und Arbeitsutensilien, mussten die verschiedenen Schritte für die Herstellung der Produkte in Jobs umgewandelt werden. Folgende „Berufe“ werden in der Firma ausgeübt: Apfelschäler, Apfelschneider, Schalenzerkleinerer, Etikettenhersteller, Etikettierer, Maschenhersteller, Personalchef und Kassierer.

Die unterschiedlichen Berufe wurden ausgeschrieben und gaben den Schülern der beiden 4. Klassen VS die Möglichkeit, sich für eine Tätigkeit in der Firma schriftlich zu bewerben. Danach wurden die Stellen vom Personalchef besetzt.

 

Die erste Mannschaft der VS war bis Halbjahr tätig, das zweite Team wird bis Schulschluss arbeiten. Die Schüler der ASO arbeiten das ganze Schuljahr hindurch.

Der Firmentag findet dienstags statt. Da wird von der ganzen Belegschaft fleißig geschält, geschnitten, gehobelt, etikettiert, Dörrapparate befüllt und fertige Produkte abgefüllt.

Die Dörrapparate werden donnerstags von den Schülern der ASO geleert.

 

Verkauft werden die Apfelchips und der Apfeltee bei diversen Schulveranstaltungen. Auch Vorbestellungen bzw. Einzelbestellungen während des Schuljahres sind möglich.

Der Erlös der Schülerfirma wird der Erneuerung des Fußballplatzes zu Gute kommen. Die Schüler selbst arbeiten unentgeltlich, aber mit großem Einsatz und viel Freude.

Weihnachtsfei18 (49)

Seit 1. Dezember 2016 werden die VS Judenburg-Stadt und die ASO Judenburg von VDir. Silvia Celin geleitet. Unser großes übergeordnetes Ziel muss es daher sein, aus den beiden Schulen eine inklusive Schule zu gestalten, in der jedes Kind seinen Platz findet und sich wohl fühlt, egal welche Begabungen es hat, welche besonderen Bedürfnisse, welche Herkunft oder welcher Religion es angehört.
Das große Bestreben, das dahintersteckt, ist ein miteinander und nicht ein nebeneinander Lernen und Leben, denn jeder Mensch hat ein gleiches Recht auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

INFOS ZU COVID-19
corona-virus2-003-1

    VS/ASO Judenburg-Stadt

Herrengasse 20 - 22

A-8750 Judenburg

E-Mail:

are-vs.judenburg-stadt-xya34[at]ddks-ainet.at

 

 

Impressum

Datenschutzerklärung

Links

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutzerklärung
OK