Website-Box CMS Login
image
Logo-inkl.Schrift_neu

are- vs.judenburg-stadt-xya34[at]ddks-ainet.at

 are-so.judenburg.spz-xya34[at]ddks-ainet.at

+43 (0) 3572 82431

+43 (0) 676 7875038

Headerbild3neu
mint-guetesiegel2020_Wiedereinreicher_RGB_large
gsImgGold
Schild Ausbildungsschule Primar_WOS_
Footprint
bild päd. panther

Schuljahr 2021/22

Gemeinsamer Wandertag der 2a & 4a

Die Schüler und Schülerinnen der 2a und 4a machten sich gemeinsam mit dem Bus auf den Weg nach Fohnsdorf. Die Wanderung ging den Spuren Hödlmosers entlang zur Mostschänke Stoxreiter. Dort durften sie den Bauernhof und seine Tiere kennenlernen, jausnen, spielen und wurden für den Rückweg auch noch mit einem leckeren Eis gestärkt. Vielen Dank an Familie Stoxreiter für diesen erlebnisreichen Tag!

Sportfest der ASO Judenburg

Der ATUS Judenburg  hat für die Sonderschule ein Sportfest veranstaltet. Nach einer Bewegungseinheit im Turnsaal, Zumba, Dosenwerfen und Bewältigen des Hindernisparcours, wurden Würstchen und Steckerlbrot über einer Feuerschale gegrillt. Zum Abschluss bekam jedes Kind eine Medaille überreicht.

LandART - Wasserspiele
In der letzten Doppelstunde für LandART zog es uns wieder ans Wasser.
Die Temperaturen ließen es sogar zu, dass einige schwimmen gingen.
Die Kinder waren hellauf begeistert, denn in unserem Hauptfluss vom
Murtal baden gehen - das kann was. Anschließend übten sich die Kinder im
"Stein-platteln".
Sie versuchten die flachen Steine über die Wasseroberfläche hüpfen zu
lassen und es gelang ihnen.
Wir wünschen einen schönen Sommer!!

Sportfest

Alle Kinder machten am Mittwoch, den 22.06.2022 beim Sportfest mit. Das
Wetter war perfekt und alle strengten sich an, um auf das Stockerl zu kommen.

Da bekommt mal Lust auf den Sommer

Die Kinder der 1a zeichneten eine Wassermelone und teilten diese in Stücke. Anschließend gab es natürlich eine Verkostung.

LandART Steinzeit
Wir bauten in dieser Stunde Steinskulpuren, Höhlen, Häuser, Türme und
schrieben sogar mit Steinen.

Ausflug der 3a Klasse zum Wieserhof in St.Peter

Die 3a Klasse verbrachte einen wunderschönen Vormittag am Wieserhof in St.Peter. Wir wanderten mit den Alpakas, lernten das Filzen und stellten wunderschöne Blumen her. Wir durften barfuß und mit verbundenen Augen durch den Wald gehen. Wir konnten Seil ziehen und Sack hüpfen. Es war für uns alle ein tolles Erlebnis!

Auf den Spuren der Vergangenheit - 3b

Am 1.Juli besuchte die 3b Klasse das Museum Murtal. Wir sahen viele Fundstücke aus der Hallstattzeit. Den berühmtesten Fund, den Strettweger Kultwagen, gibt es im Museum sogar in einer sechsfachen Vergrößerung. Während einer interessanten Führung erfuhren wir viel über die Menschen, die damals lebten. Der Besuch im Museum hat uns sehr gut gefallen.

Beni, Liana, Elena 

Kreative Schnecken in der Natur
Die Schneckenhäuser von der vorigen Stunde wurden zu kunstvollen
Schnecken gestaltet. In der Natur wurden sie zu einem echten Hingucker!

Sportwoche - jeden Tag eine sportliche Aktivität: SPITZE.
Am Montag starteten die ersten Klassen mit dem Rad-Sicherheitstraining.
Geschicklichkeit und Sicherheit beim Radfahren wurden trainiert. Dann
folgten unsere drei Schwimmeinheiten. Der Abschluss wurde mit einer
Klettereinheit gekrönt. Die Kinder hatten sichtlich Spaß an der Bewegung!

Schwimmtraining der 1b -Klasse

Viel Spaß im Nass hatten die Kinder der 1b Klasse beim Schwimmtraining im Hallenbad Judenburg. An drei Tagen wurde unter Anleitung von erfahrenen SchwimmtrainerInnen verschiedenste Schwimmtechniken vermittelt. Die wenigen Nichtschwimmer erlangten zumindest die Fähigkeit, sich über Wasser zu halten.
Wie wir alle wissen, ist das Schwimmen nicht nur ein guter Schutz vor dem Ertrinken, sondern darüber hinaus auch ausgesprochen gesund.

Ausflug der 3a-Klasse zur HTL Zeltweg

Die 3.a Klasse verbrachte am 1.6. einen aufregenden Vormittag in der HTL Zeltweg. Vieles wurde mit großer Begeisterung ausprobiert. Es machte uns allen sehr viel Spaß!

Schnecken-Checker!
Heute haben wir gesammelte Schneckenhäuser bunt bemalt. Diese werden wir dann in der nächsten Einheit wieder zu bunten Schnecken zusammenbauen. Während dem Trocknen haben wir viele Weinbergschnecken gefunden. Wir konnten sie ganz genau beobachten und setzten sie dann wieder am Wegrand ab.

Ausflug zum Bauernhof

Am Dienstag , den 17.5, fuhr die ASO2-Klasse zum Bauernhof nach Obdach. 

Gleich zu Beginn durften wir bei der Feuerstelle ein Lagerfeuer machen. Dabei wurden leckere Würstel gegrillt. Nach dem Essen durften wir Aufgaben lösen - Tiere füttern, im Wald ein Steinmännchen bauen und mit dem Holzpferd reiten. Zum Abschluss haben wir im Gehege Hasen und Meerschweine beobachtet, gestreichelt und gefüttert. 

Es war für uns ein tolles Erlebnis!

David, ASO2-Klasse

Verkehrserziehungsaktion "Hallo Auto!"

Die 3.Klassen und die ASO 2 - Klasse nahmen gemeinsam an der Verkehrserziehungsaktion "Hallo Auto!" teil. Uns wurde veranschaulicht, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt. Auf spielerische Weise konnten wir beim Laufen und plötzlichen Stehenbleiben erkennen, wie leicht wir uns beim Bremsweg irren. Zum Abschluss durften die Kinder selbst in das Auto steigen und es gemeinsam mit dem Fahrer zum Stehen bringen. 

LandART im und am Wasser
Endlich sind die Temperaturen so, dass wir auch im Wasser auf
Entdeckungsreise gehen können. Selbst eine Doppelstunde ist dann noch zu
kurz.

Klimaversum - Wanderausstellung
Nachdem unsere Klasse die Wanderausstellung bei der Eröffnung mit 2
Liedern mitgestaltet hat, durften wir am 5.5.2022 nun auch alles zum
Klima ausprobieren und entdecken.

Muttertag auf LandART
Ein Herz aus Löwenzahn, von mir
und 1000 Bussis schenk ich dir.
Ich hab dich lieb das ganze Jahr,
denn du bist einfach wunderbar!
 

Besuch von der Schulbäuerin
Die Kinder der 2a-Klasse bekamen Besuch von einer Schulbäuerin. Ihnen wurde viel Wissenswertes über das Leben am Bauernhof vermittelt und sie lernten einige Bauernhofprodukte kennen. „Das coolste war, dass wir Butter aus Sahne selbst hergestellt haben, die wir am Ende zu einer gesunden Jause verspeisen durften.“

Die Kinder der 1b Klasse besuchten die Stadtbibliothek Judenburg

"Da sind aber viele Bücher", staunten die jungen Besucher. Die gut ausgestattete Bibliothek lässt keine Wünsche offen. Bibliotheksleiterin Frau Eder erzeugte nicht nur Neugier zu "Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy", sondern ermöglichte auch allen Kindern ein Schmökern in den Regalen nach Herzenslust. 

Klimaversum- Wanderausstellung in der Stadtgalerie Judenburg-3b
Ein gelungener Abschluss unserer Ateliers zum Thema " Wir passen auf unsere Erde auf!"
Die Kinder sind sich einig: Wir alle müssen unsere Natur schützen. Jeder kann helfen und ist mitverantwortlich für Umwelt und Klima.

Klimaversum Ausstellung in der Judenburger Stadtgalerie - 2a

Die SchülerInnen der 2a Klasse erfreuten sich über die Klimaversum Ausstellung in der Judenburger Stadtgalerie. Dort durften sie auf spielerische Weise vieles über das Wetter und Klima auf der ganzen Welt erfahren.

Löwenzahn-LandART
Mit voller Begeisterung beobachteten die Kinder die Veränderung der
Löwenzahnstängel, als diese mit Wasser in Berührung kamen. Anschließend
wurden tolle Bilder gelegt.

Frühlingsfest 

Kinder der Sonderschule und der 2b- und der 2c-Klasse feierten gemeinsam ein Frühlingsfest. Dabei wurde gesungen, getanzt und musiziert. Der gemeinsame Eierlauf zum Abschluss unseres Festes machte allen viel Spaß. 

Murtaler Schwimmwettbewerb
Nach zweijähriger Pause fanden wieder die Murtaler Schwimmwettbewerbe und der Pinguincup des ÖJRK im Knittelfelder Schwimmbad statt. 11 Schüler und Schülerinnen der 2. bis 4. Klassen haben unsere Schule vertreten. Alle Kinder haben die Bewerbe mit Freistil gut gemeistert und zum Schluss sogar den 3. Platz des Pinguincups gewonnen. Herzliche Gratulation an alle TeilnehmerInnen.

Auslagengestaltung - Stadtwerke Judenburg AG

Am 6.4. gestalteten Kinder der 2. und 3. Klassen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen das Schaufester der Stadtwerke Judenburg AG zum Thema "Digitale Kompetenzen". Dabei hatten wir die Möglichkeiten, unsere Fähigkeiten auf diesem Gebiet zur Schau zu stellen. Wir finden, es ist uns gut gelungen!

Die Kinder der 1a holen den Frühling in die Klasse

In einem Blumenkisterl pflanzen sie Zwiebelblumen ein und beobachten den
Wachstum. Die Teile einer Tulpe wurden bereits gelernt und so konnten
sie diese genau anschauen und benennen. Auch Versuche werden in der
Klasse durchgeführt: "Pflanzen wachsen zum Licht".

Das Farbenmonster und die bunte Welt der Gefühle

Wir, Laura und Bettina, durften mit den Kindern der 1a Klasse ein Projekt zu den Themen Farben und Gefühle gestalten. Das Projekt basierte auf dem Buch „Das Farbenmonster“. Die Kinder tauchten dabei in ihre eigene Gefühlswelt ein und lernten den Umgang mit eigenen Gefühlen und Gefühlen anderer.
Außerdem ging es beim Projekt und das Mischen von Farben, sowie das Experimentieren und Gestalten mit Farben.
Die Kinder der 1a Klasse zeigten durchgehend Motivation und waren mit voller Begeisterung dabei.

Start des neuen Ateliers "WIR PASSEN AUF UNSERE ERDE AUF"

Am Mittwoch, den 16.03., startete unser neues Atelier zum Thema "Wir passen auf unsere Erde auf". Nachdem unser erstes Atelier coronabedingt abgebrochen werden musste, haben wir uns nun alle umso mehr auf den Atelierunterricht gefreut. 

Schitage der 4.Klassen und der 2.ASO-Klasse

Bei wunderschönem Wetter verbrachten die 4.Klassen gemeinsam mit der 2. ASO-Klasse ihre Wintersporttage auf der Rieseralm.

Schitage der 2.Klassen

Auch unsere 2.Klassen verbrachten drei wunderschöne Skitage bei traumhaftem Wetter auf der Rieseralm.

Fasching

Am Faschingdienstag ging es in der Volksschule Judenburg-Stadt lustig zu. Es wurde gespielt, getanzt und gesungen. Zum Abschluss veranstalteten wir einen Faschingsumzug durch die Stadt. 

Schitage der 3.Klassen

Am 28.02. und am 01.03.2022 fuhren die 3. Klassen zur Rieseralm.
Dort verbrachten die Kinder mit den Lehrerinnen, den Schilehrerinnen und zahlreichen Eltern, zwei wunderschöne Schitage bei traumhaftem und sonnigem Wetter.
Besonders erfreulich ist es, dass alle Kinder das Schi fahren erlernten.
Wie immer machten uns die Schitage viel Spaß und wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr.
3.a und 3.b

Masken nach LandART

Heute hatte die erste Gruppe ihren Abschluss und das Wetter zeigte sich
von einer winterlichen Seite.
Doch das Wetter kann uns schon lange nichts mehr anhaben. Unser Motto
war heute: Masken nach LandART
Aus Naturmaterialien gestalteten wir Masken für den Fasching!

Die 2c am Eis

Bei wunderschönem Winterwetter verbrachten die Kinder der 2c Klasse lustige Stunden am Eislaufplatz im Burghof.

LandART - Der Winter bekennt Farbe

Heute war es besonders schwer, passendes Material für die Stunde zu finden – dachten wir zu Beginn. Seht selber, was daraus entstand!

Das Motto kam erst am Ende der Stunde zustande. Aus „Der Osterhase verlor seine Farben“ wurde schließlich: „Der Winter bekennt Farbe!“

Stadtwerke Judenburg AG sponsert Memory Sticks

Die Stadtwerke Judenburg AG hat unserer Schule 100 Memory Sticks gesponsert, welche gezielt im Unterricht eingesetzt werden!

Herzlichen Dank!

LandART - Meine Entdeckung des Tages

Nach den Ferien hatten wir endlich wieder LandART! Das heutige Motto war
"Meine Entdeckung des Tages!" und die Kinder haben wirklich schon ein
geschultes Auge, um Faszinierendes in der Natur zu entdecken oder zu
gestalten.

Die 2a am Eis
Eine Woche vor Weihnachten begaben sich die Kinder der 2a Klasse aufs Eis. Ein frischer Eislaufplatz erwartete die Kinder, weswegen das Eislaufen gleich noch mehr Spaß machte. Mit großem Erfolg konnten sich am Ende alle Schüler und Schülerinnen ohne Hilfsmittel fortbewegen.

Adventwerkstatt - Lebkuchen backen -1a- und 1b-Klasse

Schneeskulpturen

Die letzten LandART-Stunden vor Weihnachten verbrachten wir bei
eisigen Temperaturen trotzdem draußen.
Wir hinterließen unsere Spuren als Schneeskulpturen auf den Bäumen.
Am Ende fanden wir noch Spuren vom Schneeelefanten!
Die LandART-Kids wünschen Frohe Weihnachten!!

Bobfahren am Nikolaustag
Am Nikolaustag wurden die Kinder der 2a Klasse mit frischem Schnee beschenkt, weshalb die Turnstunde zum Bobfahren an den Judenburger Hügel verlegt wurde.

Ich decke meinen Tisch - 1a

Mit dem Beginn der Adventzeit deckten die Kinder der 1a-Klasse gemeinsam den Tisch. Unter dem Motto "Wie platziere ich den Teller, das Besteck und die Serviette richtig?" unterhielten wir uns auch über gute Tischmanieren und unsere Lieblingsspeisen. Nach einer kleinen Butterbrotjause wurde der Tisch wieder gemeinsam abgeräumt und der Geschirrspüler beladen.

Hurra, es hat geschneit!
Stellt man in der Früh fest, dass es über Nacht geschneit hat, kann man
es kaum erwarten, mit dem frischen Schnee zu arbeiten.
Wir hinterließen unsere Spuren im Schnee!

Familie Schneemann hält Ausschau, Schneekugeln mit einem Herbstgruß, Schneeäpfel im Winterkleid

Klassenfotos 2021/22

Erstes Treffen des SchülerInnenrates

Am 19.11. fand der erste SchülerInnenrat statt. Dabei wurden Wünsche der Schülerinnen und Schüler eingebracht. Einige Forderungen konnten bereits umgesetzt werden. 

... ein Küsschen unter BFF ...

Väterchen Frost zeigt seine kalte Schulter und das heißt für die LandART-KIDS neue Kunstwerke in der Natur zu entdecken. Durch den Frost kleben Blätter zu großen Platten zusammen. Am Wasser entstehen die ersten hauchdünnen Eisschichten, die aber gut als Tragfläche im Wasser dienen oder durchsichtig wie eine Scheibe sind. Sogar ein Küsschen kann coronakonform stattfinden.

LandART

Schmucke Rahmen, für die Damen (und Herren).

Gestalten von Herbstscheiben - 1a

Matthias erledigte seine Herbstferien - Aufgabe sehr gewissenhaft und
brachte nach einer Walderkundungstour für alle Kinder Baumscheiben und
Herbstmaterialien mit in die Schule.
Nach einer Materialbesprechung entstanden dann wunderschöne Herbstscheiben.

LandArt is going on!
Total auf der Spur war das Motto für die letzte LandArt-Stunde.

Projekt: Vom Keimling zum Brett
Am 14.10. besichtigten die Kinder unserer 3. Klassen das
Sägewerk Schaffer in Eppenstein. Wir wurden in Gruppen
eingeteilt und durch die Firma geführt. Wir erfuhren, dass man
im Sägewerk den Lehrberuf des Holz- und Sägetechnikers
erlernen kann. Die Firma Schaffer hat 70 Mitarbeiter. Die Firma
wurde bereits 1914 gegründet. Sie schneidet nur Nadelholz,
90% Fichte und ein bisschen Lärche und Tanne. Wir hatten eine
lehrreiche Führung und bedankten uns am Schluss bei Herrn
Schaffer für den interessanten Tag und die gute Jause.
Am 19.10. waren wir mit drei WaldpädagogInnen im Wald. Wir
lernten viel über die verschiedenen Bäume und Pflanzen in
unserer Umgebung. Wir durften auch zusehen, wie Herr Gruber,
ein Förster einen Baum fällte. Außerdem haben wir auch lustige
Spiele gespielt. Uns allen haben diese zwei Tage sehr gut
gefallen.
Alma und Magdalena, 3b Klasse

MINT

Experimente mit Gasen standen für die MINT-Kids bei der letzten Versuchsreihe am Programm. Die experimentierfreudigen Kinder stellten mit Backpulver und Essig Kohlenstoffdioxid her. In zwei Versuchsreihen wurde einerseits die Flamme eines Teelichts erstickt und andererseits ein Luftballon aufgeblasen.

Experimente mit Gase

Wandertag 1a und 1b

Die ersten Klassen wanderten am 21.10.2021 zur Pensionistenhütte in
Judenburg. Bei herrlichem Herbstwetter erreichten alle das Ziel.
Es blieb auch noch genug Zeit zum Spielen und Entdecken im Wald.
Der Abstieg war ziemlich steil, da wählten ein paar Kinder eine
rutschige Alternative.

Waldschule

Am 21.10. war die 2a Klasse gemeinsam mit dem Waldpädagogen DI Kletzmayr im Wald bei Judenburg unterwegs. Wir lernten auf spielerische Weise das richtige Verhalten im Wald, heimische Tiere und viel Wissenswertes über den Wald und seine Bäume kennen. Zum Abschluss durften wir selbst eine Kugelbahn aus Naturmaterialien bauen und am Ende wurde diese auch gleich ausprobiert.

LandART

Geschickt verwoben die LandART Kids die bunten Herbstblätter zu
wunderbaren Ketten. Einige schmücken nun das Schulhausfenster im
Stiegenhaus.

Sicherer Schulweg

Die Polizei übte mit den Kindern der 1. Klassen den sicheren Schulweg.

Waldschule

Am 19.10. durften die 3a und die 3b Klasse gemeinsam mit Waldpädagogen die Schätze des Waldes erkunden. Dabei wurden aus Naturmaterialien Tipis und Kugelbahnen gebaut, Bilder gestaltet und viel Wissenswertes über den Wald erfahren. Zum Abschluss durften die Kinder beim Fällen eines Baumes dabei sein und als Erinnerung ein Stück des gefällten Baumes mit nach Hause nehmen. 

Erntedankfest

Die SchülerInnen der Sonderklassen und einige Kinder der Volksschule feierten miteinander ein Erntedankfest. Nach dem gemeinsamen Musizieren und Singen wurden in der Schulküche aus dem mitgebrachten Obst und Gemüse ein Aufstrich, eine Gemüsesuppe und ein Apfelmus zubereitet. Zum Abschluss des gelungenen Vormittages durfetn sich die Kinder die zubereiteten Speisen schmecken lassen.

LandART

Unsere 3. Einheit bei LandART "blieb im Rahmen"!

Waldschule

Am 11.10. war die 2b Klasse gemeinsam mit der Waldpädagogin Anni Rieger im Wald bei Judenburg unterwegs. Wir lernten das richtige Verhalten im Wald, heimische Pflanzen sowie Tiere kennen. Zum Abschluss durften wir selbst ein Tipi aus Naturmaterialien bauen. 

LandART

Das Spiel mit den Farben ist bei der Arbeit in der Natur eine ständige Versuchung. Es ist großartig, sich des unendlichen Reichtums der Farben in der Natur zu bedienen. 

Tiergestützte Pädagogik - ein Ausflug zum Reiterhof

Einige Kinder der Volks- und Sonderschule durften gemeinsam einen Vormittag am Reiterhof verbringen. Das Kuscheln mit den Tieren und das Reiten auf dem Pony durften dabei nicht fehlen. 

Endlich Start für LandART

Bei herrlichem Herbstwetter starteten 15 SchülerInnen ihre unverbindliche Übung, die bei jedem Wetter draußen stattfindet. 

Wandertag der 2a Klasse

Die 2a Klasse war in der 2.Schulwoche wandern. Wir sind zum "Fischerplatzl" gegangen. Auf dem Weg dorthin haben wir viele Kastanien gefunden. Wir sind steil hinunter gegangen. Das war lustig. Unten auf der großen Wiese haben wir dann gejausnet. Im Wald haben wir Gemeinschaftsspiele gespielt. Wir mussten uns blind vertrauen und wurden mit verbundenen Augen durch den Wald geführt. Der Wandertag hat uns sehr viel Spaß bereitet.

Maxi & Klara, 2a